Horex

Willkommen auf meiner kleinen Internetseite. Freue mich auf Ihren Besuch und zeige Ihnen gerne meine Leidenschaft und das Hauptinteresse an der Motorradmarke Horex. Warum es nicht eine BMW, Norton oder ein anderes Motorrad wurde, ist anlässlich der ersten Regina nachvollziehbar.

HOREX Regina 250 (Typ 02)

Bereits in der frühen Jugend machte ich die Bekanntschaft mit dieser Regina 250. Zusammen mit meinen Brüdern fuhren wir damit durch Wiesen und Wälder. Auf dem Foto erkennbar, waren einige Stürze die Folge der nächtlichen wilden Ausfahrten. 

Historie; Die abgebildete Horex kaufte mein Grossonkel Albert Heutschi 1954 für CHF 2'720.00 "komplet mit Soziussitz und Soziusfussrasten zum Haus geliefert". Die Horex befindet sich Heute sozusagen in zweiter Hand.

Nach 10 Jahren im Schuppendachboden meines Vaters, restaurierte ich die Regina mit grossem Aufwand in den Zustand auf dem Foto. Mittlerweilen läuft die Horex über  20 Jahre problemlos. 



Horex Regina 350 deLuxe (Typ01) mit Seitenwagen Steib LS 200

Damit ich meine beiden Söhne mitnehmen konnte, kam eine weitere Horex dazu und zwar eine Regina 350 deLuxe", Baujahr 1952. In der Schweiz nannte man dieses Reginamodell "deLuxe", da es sich um die Ausführung mit den angesetzten  Kotschutzblechen handelt. Der Steib LS 200 hat Baujahr 1954.

Am Oldtimer Grand Prix mit meinen Söhnen. Müsste so um 1997 gewesen sein.

..und ca. 20 Jahre später lenken auch meine Söhne je eine Horex und wir dürfen gemeinsam die tollen Ausfahrten geniessen.



Horex Regina 400 (Typ04), Baujahr 1954

Durch eine zufällige Bekanntschaft am Oldtimer Markt im bernischen Roggwil konnte ich im Februar 2008 eine 400er kaufen, welche mindestens 25 Jahre auf einem Dachboden abgestellt war.

Seit Mai 2011 fertig restauriert.



Horex Regina 500 (Rennumbau)

Diese umgebaute Renn-Regina wurde vor fast 20 Jahren aus Ex Jugoslawien nach Deutschland reimportiert. Damals gab es den Reimporteur Alfred P. genannt Fred, der etliche von Dorfschmieden gewartete Horex Reginas auf mitunter abenteuerliche Art und Weise aus den Schluchten des Balkan zurückgeholt hat. Fred hat diese Regina dann an einen anderen Sammler weiter gegeben, der sie kurz darauf wieder verkauft hat. Bei diesem Besitzer wurde der Motor und das Imperator Vorderrad ausgebaut und vor etwa 15 Jahren wurde die Horex an einen Herrn PS in Wiesbaden -Nordenstadt verkauft. Er hat dem Käufer einen 250 er Motor, den Zylinder mit Zugankern, den abgeänderten Alu -Einport links Zylinderkopf sowie einen 34 er Vergaser dazu gegeben. Inzwischen ist der damalige Käufer verstorben und etwa vor 4 Jahren tauchte das Fahrgestell zum Verkauf durch einen Freund der Witwe in einer Deutschen Motorradzeitschrift auf. HF aus dem Kanton Thurgau kaufte und importierte die Horex in die Schweiz. Seit 2010 in meiner Obhut.

Restaurierungsstand Mai 2015. Fortsetzung folgt....



Gelände Horex Regina 400 (Typ04), Baujahr 1954

Im Herbst 2013 mein Fund, eine Gelände-Regina 400.

Nach einem kleinen Umbau inkl. Auspuff-Eigenbau, grossem Antriebskranz, die erste Geländeausfahrt.



Horex Columbus T5 (500ccm), Baujahr 1934 und Horex Columbus S6 (600ccm), Baujahr 1939
Seit Oktober 2014 befindet sich nun auch eine Horex T5 in meiner kleinen Sammlung.....
...und im 2016 gesellte sich noch eine Horex Columbus S6 dazu.